Menüpfeil Integrative Lerntherapie

Menüpfeil Ziele

Menüpfeil Legasthenie

Menüpfeil Dyskalkulie

Menüpfeil Frühe Förderung

Menüpfeil Team

Menüpfeil Angebote

Menüpfeil Geschichte + Jubiläum

Menüpfeil Aktuelles + Presse

Menüpfeil Fotogalerie

Menüpfeil Vorstand + Mitgliedschaft

Menüpfeil Links

Menüpfeil Home


      


Ziele der Lerntherapie

  • Stärkung des Selbstwertgefühls
  • Angemessener Umgang mit den Schwierigkeiten
  • Größere Sicherheit beim Lesen, Schreiben und Rechnen

Oberstes Ziel und gleichzeitig Basis für eine angemessene Schullaufbahn des Kindes ist die Wiederherstellung einer positiven Lernstruktur.

Positive Lernstruktur von Betz/Breuninger

Je nachdem, wie lange die negative Lernstruktur schon besteht, wie groß das Ausmaß der Störungen beim betroffenen Kind ist und wie resigniert und betroffen Eltern und Lehrer sind, müssen unterschiedliche Wege gewählt werden. Es gibt kein Patentrezept, um aus einer negativen Lernstruktur herauszukommen. Wenn dieses Ziel erreicht ist, können fachliche Hilfestellungen wieder greifen. In der Lerntherapie wird der Weg gesucht, den das Kind selbst unter Begleitung von Eltern und Lehrern gehen kann. Lerntherapie ist deshalb nicht als Dauereinrichtung, sondern als Hilfe zur Selbsthilfe gedacht.



Menüpfeil Kontakt                                       Menüpfeil Anfahrt                                       Menüpfeil Impressum